27.02.2012

Die Freien Wähler befassten sich mit einer angekündigten Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Star-Energiewerke

Der Vorstand und die Fraktion der Freien Wähler befassten sich mit einer angekündigten Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Star-Energiewerke Rastatt. Von Bürgern waren FW-Räte darauf hin angesprochen worden, nachdem die Stadtwerke eine schriftliche „Kundeninformation“ versendet hatten. In besagtem Schreiben wurde u.a. auf die Änderung der AGB ab Anfang April verwiesen welche wirksam werden, wenn der Kunde bis dahin nicht schriftlich widerspricht oder den Vertrag kündigt.

Wenn sie schriftlich bis Ende März der Vertragsänderung widersprechen, gelten für sie die bisherigen Regelungen weiter.

Hier können Sie die Stellungnahme der Freien Wähler und die hier die Änderung nachlesen und in den Berichten vom BNN und vom BT dazu.

Aktuelle Beiträge

Kein neues Hallenbad am Leopoldring?

Kein neues Hallenbad am Leopoldring?

Ein Trauerspiel: Kein neues Hallenbad am Leopoldring? „Wir Freien Wähler und viele Bürger waren überrascht vom Verwaltungsvorschlag, das Alohra schon jetzt abzureißen und, um das Stadtsäckel zu füllen, das dann freie Gelände für Wohnbauzwecke gleich wieder zu...

mehr lesen
Einladung zum Grillfest

Einladung zum Grillfest

Veranstaltungshinweis: Am Sonntag, 05.09.2021, ab 11:00 bis ca. 16:00 Uhr findet unser traditionelles Grillfest beim Kleintierzuchtverein Ottersdorf e.V. statt. Anmeldungen gerne schriftlich oder telefonisch an den Vorstand. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

mehr lesen
Alohra vor dem Aus?

Alohra vor dem Aus?

Aus Sicht der Fraktion der Freien Wähler ist die sofortige Schließung des Hallenbades “Alohra” eine Katastrophe.

mehr lesen