13.10.10

Freie Wähler gegen „Bettensteuer“

In einer gemeinsamen Besprechung von Vorstand und Fraktion der Freien Wähler in Rastatt wurde der Vorstoß von SPD und ALG zur Einführung einer „Kulturförderungsabgabe“ in Form eines Aufschlages auf die Zimmerpreise der hiesigen Beherbergungsbetriebe einmütig abgelehnt. „Angeblich wollen alle die Attraktivität unserer Stadt erhöhen. Es sollen mehr Gäste kommen und mit ihnen mehr Kaufkraft. Hier würde eine Extrasteuer auf Übernachtungen genau das Gegenteil bewirken“ so fasste Stadtverbandsvorsitzender Herbert Köllner die Position der Freien Wähler zusammen.
Mehr erfahren sie hier!

Aktuelle Beiträge

Hauptversammlung 2021 mit Neuwahlen

Hauptversammlung 2021 mit Neuwahlen

Die Jubilare der Freien Wähler (von rechts nach links) Helmut Greiser, Klaus Schiwek (beide für 50 Jahre), Herbert Köllner (25 Jahre) mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Föry Nicht auf dem Foto: Siegfried Karcher und Hans Reuter - beide für 50 Jahre geehrt...

mehr lesen
Einladung zur Hauptversammlung mit Neuwahlen

Einladung zur Hauptversammlung mit Neuwahlen

Am Mittwoch, 03. November 2021 um 19.00 Uhr im „Parkrestaurant“ (Saal), Poststraße 21, Fon (07222) - 37371 Wegen Corona-bedingten Einschränkungen konnte unsere für 2020 geplante Hauptversammlung mit Neuwahlen nicht stattfinden. Dies wollen wir jetzt nachholen. Hiermit...

mehr lesen
Alohra: Abriss + kein Ersatz an gleicher Stelle!

Alohra: Abriss + kein Ersatz an gleicher Stelle!

FW-Antrag mehrheitlich im Rat abgelehnt Nach dem technischen Ausschuss beschäftigte sich nun der Gemeinderat mit dem FW-Antrag. Kurz gesagt ging es den Freien Wählern um den Ausstieg aus dem Kombibad mit der Folge, wieder das Hallen- und das Freibad getrennt zu...

mehr lesen