04.10.2019

Einladung zum Vortrag „Unser Stadtwald – unsere Zukunft“

„Unser Stadtwald – unsere Zukunft“
Referent: Martin Koch, Kundenbereichsleiter Forst in Rastatt

Mittwoch,  16.10.2019 um 19 Uhr „Pagodenburg“ Kapellenstraße 34,  Rastatt 

Die Diskussion um den Klimawandel ist voll im Gang. Dabei spielen oft globale Aspekte die zentrale Rolle. Die Freien Wähler in Rastatt wollen ihren Blick jedoch auf lokale Handlungsoptionen richten. „Jede nachhaltige Veränderung beginnt mit kleinen Schritten vor Ort, dort wo Bürger direkten Einblick und Einfluss haben“, so umschreibt der FW-Vorsitzende Herbert Köllner die Motivation der FW-Ratsfraktion.  „Den Regenwald in Brasilien oder im Kongobecken werden wir Rastatter nicht nachhaltig schützen können. Wir können jedoch alles tun, um den Stadtwald direkt vor unserer Haustür fit zu machen für sich ändernde Klimabedingungen.“

Solche Programme benötigen Fachwissen, Geld und viele Jahrzehnte, bis sie Wirkung zeigen. So gilt es, schnell zu beginnen. Unumstrittener Experte für den Rastatter Wald ist der städtische „Kundenbereichsleiter Forst“ Martin Koch. Er wird aus seiner Erfahrung heraus über Klimaveränderungen und ihre Auswirkungen auf den hiesigen Wald informieren. Das ist die Basis, um fachlich abgesicherte Strategien zu entwickeln, welche mittel- und langfristig die Klimafunktion unseres heimischen Waldes wieder stärken. Aufgabe der Kommunalpolitik ist es, die erforderlichen Ressourcen an Geld und Personal zur Verfügung stellen.

Hierüber wollen die Freien Wähler mit den BürgerInnen am Mittwoch, 16.10.2019  um 19 Uhr in der  „Pagodenburg“  ins Gespräch kommen.

Aktuelle Beiträge

Wechsel in der FW-Stadtratsfraktion

Wechsel in der FW-Stadtratsfraktion

"Die FW-Fraktion im Rastatter Stadtrat bedauert, aber respektiert den Schritt unseres Kollegen und "Stimmenkönigs" Karl Ludwig Hauns", so kommentierte Fraktionssprecher Herbert Köllner dessen überraschenden Rücktritt. Seit 2009, also seit über zwölf Jahren, vertrat...

mehr lesen