06.04.2009

Internet – Chancen, Risiken und Gefahren – Podiumsgespräch der FW

Informationsabend der Freien Wähler „Hochwasserschutz in Rastatt“ mit Prof. Dr. Emil Dister
am Mittwoch, 06.Mai um 20 Uhr im Aueninstitut

Zu einem öffentlichen Informationsabend mit dem Thema „Hochwasserschutz in Rastatt“ laden die Freien Wähler ein. Dr. Emil Dister, der Leiter des ehemaligen WWF-Aueninstituts in Rastatt (heute zur Universität Karlsruhe gehörend), ist als Professor für Biologie und Geobotanik ein weltweit anerkannter Experte für Auenlandschaften. Er wird am 6. Mai um 20 Uhr im Rastatter Aueninstitut, Josefstraße 1, über die Hochwassergefahr in unserer Region informieren und natürlich auch darüber, welche Schutzmaßnahmen noch erforderlich bzw. bereits umgesetzt sind.

In der Kernstadt, vor allem aber in den Riedgemeinden, wird die Umsetzung des integrierten Rheinprogrammes durch das Land Baden-Württemberg schon lange gefordert. Stadtverbandsvorsitzender Herbert Köllner verwies in diesem Zusammenhang auf das breite Unverständnis bei der Bevölkerung darüber, dass vor vier Jahren das Polder Söllingen/Greffern fertiggestellte wurde, es aber bis heute noch immer nicht einsatzbereit sei. Hier hinke die deutsche Seite weit hinter den französischen Nachbarn her, wo man seine „Hausarbeiten“ schneller erledigt habe.

Zu diesem für Rastatt wichtigen Thema sind alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Die Möglichkeit zu einer Diskussion ist gegeben.

Aktuelle Beiträge

Alohra vor dem Aus?

Alohra vor dem Aus?

Aus Sicht der Fraktion der Freien Wähler ist die sofortige Schließung des Hallenbades “Alohra” eine Katastrophe.

mehr lesen
Nachruf Herbert Fraß

Nachruf Herbert Fraß

Ich erfülle die traurige Pflicht und teile unseren Mitgliedern und Freunden mit, dass Herbert Fraß, der langjährige Vorsitzende des Stadtverbandes der Freien Wähler Rastatt e.V., am vergangenen Freitag im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Seit 1989, als er erstmals...

mehr lesen