11.11.2015

Mitgliederversammlung am Mittwoch, 2.Dezember 2015

Die Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, 2.Dezember 2015 ab 19:00 Uhr im Gasthaus „Zum Löwen“, Kaiserstr. 9 in Rastatt, statt

Der Stadtverband der Freien Wähler Rastatt e.V. lädt seine Mitglieder und alle Interessierten herzlich ein zur öffentlichen Jahresversammlung.
Folgender Ablauf ist vorgesehen:

1. Begrüßung, Genehmigung /Ergänzung der Tagesordnung
2. Mitgliederehrung
3. Kassenbericht des Schatzmeisters
4. Rechenschaftsberichte (mit Aussprache) über die Arbeit
– des FW-Stadtverbands und der Stadtratsfrakltion
– der FW-Kreistagsfraktion
– der FW-Ortschaftsräte in den Teilorten
5. Verschiedenes und Anfragen

Stadtverbandsvorsitzender Herbert Köllner möchte den Mitgliedern und anderen an der Stadtpolitik in Rastatt Interessierten Gelegenheit geben, ihre Meinung in die Diskussion mit einzubringen. An Gesprächsstoff mangelt es nicht: Von den Standorten zur Unterbringung von Asylbewerbern über die PFC-Verseuchung im Umland bis zur Zukunft der Rastatter Bäder spannt sich der Bogen künftiger Entscheidungen.

Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit zu einem offenen Gespräch!

Herbert Köllner
FW-Stadtverbandsvorsitzender

Aktuelle Beiträge

Nachruf Herbert Fraß

Nachruf Herbert Fraß

Ich erfülle die traurige Pflicht und teile unseren Mitgliedern und Freunden mit, dass Herbert Fraß, der langjährige Vorsitzende des Stadtverbandes der Freien Wähler Rastatt e.V., am vergangenen Freitag im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Seit 1989, als er erstmals...

mehr lesen
Hauptversammlung abgesagt

Hauptversammlung abgesagt

Hauptversammlung des Stadtverbandes der Freien Wähler Rastatt e.V. findet nicht statt. Leider muss Corona-bedingt die Hauptversammlung abgesagt werden. Die Abstandsregeln sind für uns vor Ort nicht zu erfüllen. Herbert Köllner Vorsitzender FW-Fraktion

mehr lesen
Schmutzfinken am Werk

Schmutzfinken am Werk

Ob eine Einweg-Verpackungssteuer, wie sie die FW-Stadtrfatsfraktion ins Gespräch gebracht hat, nicht zu mehr Sauberkeit führen könnte?

mehr lesen