01.11.2019

Der FW-Stadtverband lädt Mitglieder, Freunde und Unterstützer herzlich ein zu der öffentlichen Jahres-Mitgliederversammlung am Mittwoch, 13. November. Beginn ist um 19 Uhr im Café „Pagodenburg“.

Auf der Tagesordnung stehen jeweils Tätigkeitsberichte aus dem Stadtverband, dem Stadtrat, dem Kreistag und aus den Ortsteilen. Den Anfang macht der FW-Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzende Herbert Köllner mit der Arbeit im Stadtverband und in der Stadtratsfraktion. Aus der FW-Kreistagsfraktion berichten Arne Pfirrmann und Klaus Föry. Aus den fünf Teilorten sprechen unsere gewählten Ortschaftsräte. Die Kassenlage erläutert der Schatzmeister im Stadtverband Klaus Hüttlin. Am Ende steht die Ehrung verdienter FW-Mitglieder für zwanzig bzw. dreißig Jahre Verbundenheit.

In diesem Jahr stehen keine Vorstandswahlen an, da dieser satzungsgemäß für zwei Jahre, also bis Ende 2020, gewählt ist. So bleibt in der öffentlichen Mitgliederversammlung Zeit zur Diskussion über die Themen, die uns in Rastatt bewegen: Kombi-Bad, Wohnungsbau, Landesgartenschau, Herausforderung Klimawandel, Verkehr, rückläufige Einnahmen usw. Darüber wollen wir miteinander reden.

Aktuelle Beiträge

Alohra vor dem Aus?

Alohra vor dem Aus?

Aus Sicht der Fraktion der Freien Wähler ist die sofortige Schließung des Hallenbades “Alohra” eine Katastrophe.

mehr lesen
Nachruf Herbert Fraß

Nachruf Herbert Fraß

Ich erfülle die traurige Pflicht und teile unseren Mitgliedern und Freunden mit, dass Herbert Fraß, der langjährige Vorsitzende des Stadtverbandes der Freien Wähler Rastatt e.V., am vergangenen Freitag im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Seit 1989, als er erstmals...

mehr lesen